Es gibt mehrere Möglichkeiten einen ESX Server auf 4.1 zu Updaten. Dafür hat VMware eine Chart raus gegeben.
vmware-esx-matrix

Ich gehe in dieser Doku auf die Kommandozeilen-Junkie Variante ein, dem “esxupdate”.

Achtung: Falls jedoch der Versionsstand des ESX höher als der des vCenter sein sollte, kann es unter Umständen zu Kommunikationsfehlern zwischen dem vCenter und den ESX-Servern kommen. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert den VMware vCenter zuerst zu aktualisieren… habe daheim nur ESXi und die Trail vom vCenter war abgelaufen… deshalb habe ich das nicht berücksichtigt.

Im Grunde ist das Spiel recht einfach und deshalb mach ich lediglich Stichpunkte. Beispiel am rz1tesx001:
1. Alle VMs vom RZ1TESX001 weg-migrieren über vCenter oder CLI egal.
2. login per ssh auf dem ESX Server
esx1
3. Dann das pre-upgrade Patch einspielen
esx2
4. Den ESX Server in den Wartungsmodus setzen… geht per vimsh dummerweise haben wir das Skript nicht und ich keine Lust eins zu schreiben… Also gehen wir über das vCenter und machen einen Rechstklick auf den RZ1TESX001 und versetzen Ihn in den Wartungsmodus.esx4
5. das eigentliche Update/Upgrade durchführen
esx3
6. Wenn das durch ist, dann shutdown -r now &
esx5

Das war es auch schon.

Hier der Reboot in der ILO_2 Konsole: