Es gibt viele HowTo’s auf unzähligen Blogs ähnlich diesem hier, bei denen beschrieben wird, wie ein Distributions Upgrade
“ganz einfach” durchzuführen sei….

Ich habe mir gedacht auch einfach die ca. 5 dumm-depp Schritte für jedermann zum “copy+paste” hier zu hinterlegen.
Jedoch kann ich aus Erfahrung sagen, das dies nur dann eine gute Idee ist, den “einfachen” 5-Schritte Weg zu gehen,
wenn Euer Debian System schon vor dem Upgrade nur die Funktionalität einer rohen Kartoffel aufwies.

Ansonsten empfehle ich dringlichst…
Haltet Euch lieber an:
http://www.debian.org/releases/stable/i386/release-notes/ch-upgrading.en.html#record-session

Ein paar persönliche Notizen:
NFSv4 Probleme und Backup mit rsync
Fehlermeldung: rsync chown failed (invalid arguments) 22

– mit vers=3 mounten in der /etc/fstab

PHP5 obsolets
– in der php.ini auskommentieren

Mysql Backups
– (–skip-events oder –events)