Es soll tatsächlich Netzwerk-Anwendungen existieren, welche nicht automatisch oder durch ein Aufforderungen Ports in der Windows Firewall öffnen. Nur auf welchem Port lauschen diese Anwendungen?

Das lässt sich ganz einfach herausfinden