Was geht es mich an wenn die Meldung kommt “clock skew too great” ?!

1. Auf das Remotesystem per ssh einloggen
2. Lokal Uhrzeit korrigieren bzw. korrekt setzen



3. Laufenden NTP Dienst (apt-get install ntp ntpdate) stoppen

4. Sync einfordern (ensprechend des Netzes)

5. NTP die pfSense entsprechend des Netzes (192.168.1.x, 2.x, 110.x) eintragen in die /etc/ntp.conf alle anderen auskommentieren.

6. NTP Dienst wieder starten