Scheinbar ist es mir vegönnt mit psexec \\*  alle Systeme in der Domäne anzusprechen, auch net view zeigt nur die in der OU aus der mein Host kommt. Da ich jetzt keine Lust hatte mich auch damit auseinander zu setzen, habe ich auf die @file Variante zurückgegriffen.

Also was wollte ich nochmals erledigen?

Einen Windows Defender Scan auf allen Systemen durchführen zu lassen.

@d:\pcs.txt = Ort und Name des Textfiles wo psexec die Liste der Hosts findet. Aufbau der Liste ist ein Host pro Zeile

-d = Warte nicht doof rum, spring gleich zum nächsten in der Liste

Und warum der Befehl in “Anführungszeichen”, da sonst Windows den Pfad nicht findet.

-Scan = Ja der Befehl, welchen MpCMDRun.exe ausführen soll

-ScanType 1 = Führe einen QuickScan durch